Intel vertraut darauf, dass der neue USB-C die Buchse verbessert und beseitigt

USB-C-MacBook-0-768x406

Gemessen an den Kommentaren der Leute über das Motorola Moto Z und der Möglichkeit, dass dem iPhone 7 auch diese Verbindung fehlt, scheint es, dass die Leute dem Fortschritt der Technologie so lange wie möglich widerstehen wollen. Wir sprechen hier nicht von einem anderen Anschluss als der 3,5-mm-Buchse, die nach und nach durch USB-C ersetzt wird, eine digitale Verbindung, die eine gute Audioqualität überträgt und es uns ermöglicht, Platz und Komponenten zu sparen. Laut Intel ist USB-C definitiv der neue Audiostandard, der früher oder später populär werden wird.

Das Intel Developer Forum war der bevorzugte Ort für zukünftige Intel-Entwickler, um ihre Position zu USB-C klar zu machen. Es ist nicht nur vielseitiger und nimmt weniger Platz ein, sondern der USB-C bietet auch eine Audioqualität, die unendlich höher ist als die 3,5-mm-Buchse, da es auf dem Weg keinen Verlust an Audioqualität gibt. Es handelt sich um die digitale Alter, mit Ausnahme von Audio, bei dem sich die meisten Benutzer ohne ersichtlichen Grund für analoge Verbindungen entscheiden. In Bezug auf Geräte, die USB-C ist für das Galaxy Note 7, das OnePlus 3, das Huawei Nexus 6P, das Chromebook Pixel und zuletzt das MacBook verfügbar. Der letzte, der mitmachte, war das Motorola Moto Z.

Es ist fast Realität, dass USB-C früher oder später zum Audiostandard wird. Im Falle des iPhone wird es jedoch nicht so sein, Apple wird sich weiterhin für den Lightning-Anschluss für Audio entscheiden Wir werden bald sowohl 3,5-Buchse- als auch USB-C-zu-Lightning-Adapter sehenWir müssen uns erneut mit dieser Position des exklusiven Zubehörs für den Apfel abfinden. Aber das wirklich Wichtige ist, dass wir diesen endgültigen Schritt in Richtung digitales Audio oder über Bluetooth beenden und die analoge Technologie hinter uns lassen, die unseren Ohren nicht gut tut.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.