Kuo bestätigt, dass die iPhones von 2022 eine Touch ID unter dem Bildschirm haben und einige einen sehr niedrigen Preis haben, den es noch nie gegeben hat

iPhone 14

wenn Kuo Er spricht (eher schreibt er), zumindest muss man ihm zuhören. Später werden wir sehen, ob er mit seinen Vorhersagen und Gerüchten recht hat oder nicht, aber zweifellos ist er von Apples Komponentenherstellern sehr gut informiert und er hat normalerweise Recht mit dem, was er sagt.

Und was er heute gesagt hat, ist nicht verschwendet: Das werden die iPhones von 2022 haben Touch ID unter dem Bildschirm, und einige Modelle haben den niedrigsten Preis in der Geschichte. Und es bleibt so breit, Mann.

Der bekannte Analyst des Apple-Umfelds Ming-Chi Kuo hat eine Pressemitteilung für Investoren veröffentlicht, in der er über einige Merkmale der iPhones von 2022. Und sie sind sicherlich sehr interessant, wenn sie am Ende wahr werden.

Der Analyst sagt, dass Apple die iPhone-Reihe 2022 mit zwei Flaggschiffen von auf den Markt bringen wird niedrige Reichweite 6,1 Zoll und 6,7 Zoll zusammen mit zwei Modellen von High-End- 6,1 Zoll und 6,7 Zoll.

Kuo bekräftigt, dass die iPhone-Linie 2022 Unterstützung für die Technologie von . bieten könnte Fingerabdrücke unter dem Bildschirm und ein Wide-Kamera-Upgrade auf 48MP. Diese Geräte würden als Nachfolger der iPhone 13-Serie dienen, die im Spätherbst dieses Jahres erscheinen wird.

Er prophezeit, dass diese Reihe in Bezug auf kommerzielle Namen etwa so heißen könnte: iPhone 14, iPhone 14 Max, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max. Kuo sagt, dass die iPhone 14 Max könnte den niedrigsten Preis aller Zeiten haben für ein 6,7 Zoll großes iPhone.

Kuo glaubt, dass der Preis für das iPhone 14 Max, oder wie auch immer es letztendlich genannt wird, niedriger sein wird Dollar 900. Die aktuelle iPhone-Reihe umfasst das 12-Zoll-iPhone 6,7 Pro Max zum Preis von 1,099 US-Dollar.

Auf Wiedersehen vom iPhone mini

Es sagt auch, dass Apple wird das iPhone mini aufgeben von 5,4 Zoll bis 2022. Das liegt vor allem am schwachen Verkaufserfolg des kleinen Modells aktueller iPhones. Also werden wir sehen, ob Kuo Recht hat. Dafür müssen wir allerdings mehr als ein Jahr warten...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.