Niedrige Temperaturen können die Höhendaten der Apple Watch beeinflussen

Wie Sie vielleicht in allen sozialen Netzwerken gesehen haben, haben wir das Jahr 2021 mit einer Kältewelle begonnen. Spanische Städte sind wieder weiß gefärbt, um dieses Jahr 2021 willkommen zu heißen. Aber haben Sie sich gefragt? Wie wirken sich diese sehr niedrigen Temperaturen auf elektronische Geräte aus? Nun, wir haben gerade herausgefunden, dass das neue Apple Watch hat Probleme bei niedrigen Temperaturen und mit einer seiner neuen Funktionen: der Höhenmesser. Lesen Sie weiter, während wir Ihnen die Details dieser Probleme mitteilen, die einige Benutzer melden.

Der Höhenmesser war eine der neuen Funktionen des Apple Watch Series 6 und Apple Watch SE, ein Höhenmesser Immer auf diesem ermöglicht es uns, unsere Höheninformationen in Echtzeit zu kennen. Es bleibt mit Wi-Fi-Netzwerkdaten und GPS-Daten synchron. Aber genau die Benutzer haben berichtet, dass sie solche gefunden haben Daten hatten eine Abweichung zwischen 200 und 300 Metern. Und woran liegt das? Es kann daran liegen niedrige Drücke aufgrund niedriger Temperaturen. Ein Umweg in gewisser Weise normale barometrische Höhenmesser wie die Apple Watch, obwohl diese normalerweise Neukalibrierungen erlauben, aber der Nachteil ist das Apple erlaubt uns diese Neukalibrierung nicht. 

Wenn Sie also einer von denen sind, die Outdoor-Sport treiben, sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie die Höhe überprüfen, die Ihnen die Apple Watch in diesen kalten Tagen anzeigt. Sicher, dass Apple veröffentlicht am Ende ein Update, das dieses Problem behebt aber bis dahin haben wir keine andere Wahl, als es zu versuchen Verwenden Sie andere professionelle GPS-Geräte, die uns zuverlässigere Informationen liefernoder versuchen Sie, wie gesagt, Ihre Apple Watch wiederherzustellen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald Apple ein Update veröffentlicht, mit dem dieses Problem behoben wird. Und Sie Haben Sie dieses Problem mit dem Höhenmesser der Apple Watch Series 6 oder SE festgestellt?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.