Powerbeats Pro haben IPX4-Wasserbeständigkeit

Apple hat die Palette der Powerbeats auf die Sportwelt konzentriertund hat es mit dem neuen Powerbeats Pro, der sich rühmt, "wasser- und schweißbeständig zu sein, damit er dem standhält, was Sie ihm zuwerfen", zu seinem maximalen Ausdruck gebracht.

Aber jetzt wissen wir genau, dass Der Schutzgrad entspricht IPX4Dies bedeutet, dass es problemlos Spritzwasser aus jedem Winkel widersteht.

Sie sind keine Kopfhörer, weit davon entfernt, tauchfähig oder in der Lage, großen Wasserstrahlen zu widerstehenIn den Szenarien, für die sie entwickelt wurden, ist es jedoch nicht erforderlich, dass Schweiß vom Kopf fällt oder regnet, während wir mit ihnen trainieren.

Apple stellt sicher, dass der IPX4-Schutz für alle Arten von Schweiß mehr als ausreichend istIn der Beschreibung des Powerbeats Pro auf der Apple-Website heißt es sogar, dass sie "große Beständigkeit gegen Wasser und Schweiß bei intensiven Trainingseinheiten" haben und am Ende kein Kleingedrucktes, das etwas anderes aussagt.

Eines der Dinge, die mich am meisten zurückschrecken, wenn es darum geht, mit den AirPods zu laufen, ist genau die Angst, dass der Schweiß übermäßig wird und sie verdirbt, da Apple nichts über seine Fähigkeit erwähnt, Schweiß und Schweiß zu widerstehen Wasser. Dennoch, Diese Powerbeats Pro scheinen der ideale Begleiter für alle Athleten zu sein, die das absolute Fehlen von Kabeln wünschen während des Trainings.

Merken Der Powerbeats Pro wird bereits auf der Apple-Website mit dem Hinweis "Verfügbar in diesem Sommer" angezeigt. und zu einem Preis für alle Farben von 249,95 €. Wie die neuen AirPods verfügen sie über den H1-Chip, bis zu 9 Stunden Autonomie (ohne Box), physische Tastensteuerung und, wie wir jetzt wissen, IPX4-Wasser- und Schweißschutz.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.