Sie werden vor dem Stehlen oder Phishing nach Ihrem iCloud-Passwort gefragt. Dies ist eine der Optionen zum Entsperren von iCloud

ICloud Cloud

Sie haben ein Verbrechen, das Sie werden nicht nur ausgeraubt, sondern auch nach Ihrem Passwort gefragt um das iPhone entsperren zu können ... Nun, dies scheint in einigen Städten in den USA zu geschehen, die nicht mehr damit zufrieden sind, Ihnen den Schrecken Ihres Lebens zu bereiten, bei dem Sie ihnen auch die Passwörter geben müssen, um dies zu können Verkaufen Sie Ihr iPhone weiter.

Zum Glück passiert dies sehr wenig und die meisten Raubüberfälle erfolgen durch Ziehen ohne mit dem Täter "kämpfen" zu müssen, Am Ende sind Geräte ohne Passwort hübsche Briefbeschwerer oder können bestenfalls für Teile weiterverkauft werden. Es ist wahr, dass Apples Sicherheit den Diebstahl dieser Geräte verringert, aber es ist immer sehr süß, wenn ein Dieb Ihr iPhone stiehlt, also müssen Sie vorsichtig sein.

Phishing

Auf dem Motherboard haben Sie gesehen, dass einige der Optionen zum Entsperren gestohlener, verlorener oder einfach nachlässiger iPhones unterschiedlich sind. Es ist zweifellos besorgniserregend, dass die Person, die Ihr iPhone stiehlt, Sie zwingt, das iCloud-Passwort durch Bedrohungen jeglicher Art zu vergeben, damit Sie das Gerät nicht sperren können. Dies geschieht jedoch gelegentlich. Aber das häufigste ist in allen Fällen, dass Sie einmal ausgeraubt wurden Hacker werden verwendet, um Phishing-E-Mails zu senden und die Passwörter bekommen.

Es gibt einige Möglichkeiten, ein iCloud-Konto gemäß dieser Website zu löschen, und die Wahrheit ist, dass Keiner von ihnen ist leicht durchzuführen Am Ende entscheiden sich viele gewöhnliche Kriminelle dafür, das gesperrte Gerät zu verkaufen, indem sie das Problem auf die Person übertragen, die es kauft. In der Regel wird zum Abrufen der Schlüssel eines Kontos häufig Phishing verwendet. Sie können versuchen, den Manager eines Apple Store dazu zu bringen, das Gerät zu entsperren (in den meisten Fällen mit wenig Erfolg), oder sie können die Platte der Geräte ändern Programmieren und reinigen Sie es neu, obwohl diese Methode noch teurer und komplizierter durchzuführen ist.

Deshalb müssen wir besonders auf das achten, wofür wir am anfälligsten sind, und dies fällt direkt auf die Identitätsdiebstahl durch E-Mails, das sogenannte Phishing. Sie müssen sehr vorsichtig sein, da immer mehr E-Mails dieses Typs in unseren Posteingang gelangen und einfach anhand der E-Mail-Adresse des Absenders leicht zu erkennen sind, selbst in der Währung, in der er uns um Zahlung von etwas bittet, das wir nicht gekauft haben B. Speicherplatz in der Cloud, eine App oder ähnliches, in der Schreibweise der E-Mail und dergleichen. Wir müssen darauf achten, da es leicht fällt, zu fallen, wenn wir den Inhalt dieser E-Mails nicht gut lesen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.