So deaktivieren Sie Trainingsbenachrichtigungen auf der Apple Watch

Dies ist eine der Fragen, die uns einige von Ihnen häufig stellen, und deshalb haben wir uns entschieden, dieses kleine Tutorial zu erstellen. Eigentlich diese Funktion, die in einigen Fällen wurde es unfreiwillig aktiviert in den Uhreinstellungen und es ist einfach zu deaktivieren.

In meinem Fall wurde es in der letzten veröffentlichten Version des watchOS-Betriebssystems automatisch aktiviert (oder ich habe es möglicherweise aktiviert, ohne es zu merken). Viele von euch haben es nicht aktiv, aber es ist auch gut zu wissen, wie wir diese deaktivieren können Warnungen unter anderem "Trainingspause" oder "Trainingsring beendet".

Apple Watch ist in der Lage benachrichtigen Sie uns zu einem bestimmten Zeitpunkt des Trainings und das kann dekonzentrieren. Es ist eine Option, die in meinem Fall von selbst aktiviert wurde, ich habe sie zu keinem Zeitpunkt konfiguriert. Jetzt werden wir sehen, wie Sie es mit diesen einfachen Schritten aktivieren oder deaktivieren. Diese Aktion kann von der Uhr selbst oder vom iPhone ausgeführt werden. Zuerst werden wir sehen, wie Sie diese Benachrichtigungen oder Warnungen vom iPhone deaktivieren:

  • Wir öffnen die Watch App auf dem iPhone
  • Klicken Sie auf die Trainingsoption
  • Wir scrollen nach oben und suchen nach der letzten Option: Sprachantworten

An dieser Stelle sehen wir, dass es deutlich darauf hindeutet, dass Siri kann uns Hinweise zum Training vorlesen. Wir deaktivieren oder aktivieren und das war's. Um diese Aktivierung oder Deaktivierung direkt von der Apple Watch aus durchzuführen, müssen wir die gleichen Schritte ausführen, jedoch auf der Uhr.

Wir drücken die digitale Krone und greifen auf die Einstellungen zu. Drinnen suchen wir einfach die Trainings-App und gehen runter zu finden Sie die Option «Sprachantworten» Diese Option müssen wir aktivieren oder in diesem Fall deaktivieren. Vielleicht haben Sie diese Option wie ich aktiviert, ohne es zu merken, oder sie wurde sogar automatisch aktiviert. Wichtig ist, zu wissen, wohin wir gehen müssen, um sie zu deaktivieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.