So entfernen Sie ganz einfach Kreditkarten von Ihrem iPhone

Diejenigen von uns, die an die gesamte iOS-Umgebung und an macOS im Allgemeinen gewöhnt sind, speichern unnötigerweise eine große Menge an Informationen sowohl im Safari-Formular als auch im Formular selbst. iCloud Keychain. Wie dem auch sei, Apple gibt uns, wie könnte es anders sein, eine Methode, um diese von uns gespeicherten Daten zu löschen, und wir möchten nicht, dass sie dort vorhanden sind.

Wenn wir Dinge kaufen, mit oder ohne Apple Pay, Wir haben ein Dienstprogramm zum Speichern unserer Zahlungs- und Kreditkartendaten in iOS. Wir werden Ihnen beibringen, wie Sie diese Daten löschen. Lassen Sie uns noch einmal einen Rundgang durch die iPhone-Einstellungen machen.

Lassen Sie uns mit den einfachen Schritten dorthin gehen. Zuerst müssen wir zum iOS App Store gehen und auf einer beliebigen Registerkarte auf unser Profilbild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms klicken. Ein Untermenü der Apple ID wird geöffnet. Wir klicken einfach erneut auf unsere Apple ID und werden aufgefordert, unser Passwort oder die Touch ID einzugeben. Sobald wir drinnen sind, gehen wir einfach zur Option von "Zahlungsinformationen". Jetzt müssen wir nur noch die Kreditkarte löschen, die wir hinzugefügt haben, indem wir den gesamten Inhalt entfernen dass Sie aufgenommen haben und auf klicken "fertig" in der oberen rechten Ecke.

So entfernen Sie Karten aus Apple Pay

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Kreditkarten direkt von Apple Pay zu löschen. Hierfür geben wir ein "Die Einstellungen" und dann auf die Funktionalität "Brieftasche und Apple Pay", Sobald wir drinnen sind, wählen wir einfach die Karte aus, die wir löschen möchten, und klicken auf die Registerkarte "Information", und wenn wir zum Ende des Navigationsmenüs gehen, finden wir die Möglichkeit von «Karte löschen». Auf diese Weise wird auch eine Apple Pay-Karte eliminiert, sodass sie auch in Safari nicht als Zahlungsoption herauskommt. So einfach ist das.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.