So fügen Sie Ihren E-Mails mit Markup eine Signatur hinzu

markup-ios-9

iOS 9 brachte viele kleine Details in das mobile Betriebssystem von Apple. Eines dieser Details verwenden wir seit langem in OS X, eine Funktion, mit der wir die Bilder markieren können, die als bekannt sind Wählen. Mit Markup können wir einige Notizen zu Bildern machen, z. B. Text, Formen oder, worum es in diesem Artikel geht, Fügen Sie eine Signatur hinzu. In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie die Fotos Ihrer E-Mails mit Marking signieren.

Das Problem, das Marking in seiner ersten Version unter iOS hat, ist, dass es nur in der Mail-Anwendung verfügbar ist, wenn es uns am meisten interessiert hätte, dass es über die Bildbearbeitung der Rolle verfügbar war. Es ist wahrscheinlich, dass diese Möglichkeit in iOS 10 (oder nicht) eintrifft, aber im Moment dient sie nur dazu, die Fotos aus Mail zu markieren, obwohl wir sie später auf der Rolle speichern können, aber dies wäre zu mühsam und auf der Moment ist es besser, Anwendungen zu verwenden Was Skitch.

So signieren Sie ein Foto mit Markup

Wir können die Markierung sowohl in den Fotos, die wir erhalten, als auch in den Fotos, die wir anhängen, verwenden. Wir werden Folgendes tun:

  1. Wir berühren und halten ein Bild fest.
  2. Wir spielten weiter Wählen.

Wählen Sie 1

  1. Wir haben in der gespielt Unterschriftenzeichnung.

Wählen Sie 2

  1. Im angezeigten Menü berühren wir Signatur hinzufügen ("Signatur hinzufügen oder entfernen", falls wir bereits eine hatten).
  2. Wir unterschreiben und spielen OK. Es wird im Bild angezeigt. HINWEIS: auf dem iPhone 6s erkennt Druckänderungen.

Wählen Sie 3

  1. Schließlich ändern wir die Größe (optional) und platzieren sie im gewünschten Bereich.

Wählen Sie 4

Wie Sie sehen können, ist die Verwendung von Wählen in iOS 9 sehr einfach. Das Gute daran ist, dass Sie auch Formen erstellen können und das intelligente System, das Marking verwendet, uns die gewünschte Form (Pfeile, Kreise, Quadrate ...) zur Perfektion bringt. Der Nachteil ist, wie oben erwähnt, dass es nur in Apples Standard-Mail-Anwendung verfügbar ist. Es ist etwas.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.