So können Sie bestätigen, ob ein iPhone von iCloud gesperrt ist

Wie Sie wissen, hat das Unternehmen Cupertino im Januar beschlossen, keinen Onlinedienst mehr anzubieten, der vielen Erstnutzern eines iPhones geholfen hat, einen guten Kauf aus zweiter Hand zu tätigen. Apple hatte also einen automatischen Erkennungsdienst zum Blockieren von iCloud über seine eigene Website. Es ist jedoch alles festgelegt, und wir haben dank der Benutzer bereits eine Methode gefunden, mit der dieselben Informationen mit anderen Methoden abgerufen werden können. So können Sie auf einfachste Weise und über Apple selbst bestätigen, ob ein iPhone gesperrt ist oder nicht.

Eigentlich, wie wir es erklären werden, mag es wie echter Schwachsinn erscheinen, aber wie Medien EntsperrenBoot Sie haben festgestellt, dass es ebenso effektiv wie einfach ist.

Zuerst Was wir brauchen, ist die IMEI oder MEID unseres iPhones oder die, die wir überprüfen möchten, finden wir leicht in der Box oder in den Geräteinformationen in den Einstellungen. Sobald wir es zur Hand haben, werden wir auf die Support-Website des Unternehmens Cupertino gehen DIESER LINK.

Jetzt müssen wir einen der verwandten Abschnitte auswählen, ohne es zu bevorzugen. Wichtig ist, dass Sie sich weiterentwickeln, und jetzt wissen Sie, warum. Sobald Sie uns die Möglichkeit geben, "zur Reparatur einzusenden", geben wir den Code in das Textfeld ein, das auf dem Header-Foto angezeigt wird. Dann, Wenn wir vor einem Gerät stehen, das über iCloud blockiert ist, wird eine Warnung angezeigt Dies zeigt an, dass wir das Gerät nicht senden können, wenn es derzeit von iCloud gesperrt ist.

Auf diese Weise können wir eine erste Vorsichtsmaßnahme treffen, wenn es darum geht, ein gebrauchtes iPhone zu erhalten, und sicherstellen, dass wir keinen "Jackpot" erhalten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Berenice gonzalez almendarez sagte

    Ich habe ein gesperrtes iPhone 6s und ich habe mein Passwort vergessen
    Ich habe die von Apple gewählt, aber sie geben mir keine Antwort. Ich habe das Kaufticket und sende ein Foto
    Was kann ich tun, um es freizuschalten?