Ein iPhone X in tiefschwarzer Farbe stand kurz vor der Markteinführung

Fotos iPhone X Jet Black

Die Tests, die Apple an seinen Produkten durchführt, gehen weit über die Funktionen hinaus, die das Gerät selbst bietet. Wie wir alle wissen, ist Design der Schlüssel für Apple und dies wurde im Laufe seiner Geschichte mit demonstriert wirklich spektakuläre Produkte, wenn es um Design geht.

Vor ein paar Tagen haben die Nachrichten das durchgesickert Apple hatte vor, ein iPhone X in Piano Black auf den Markt zu bringen, im Volksmund als Jet Black bekannt. Dieses iPhone wäre nicht seltsam zu sehen gewesen, da die iPhone 7-Modelle in diesem Finish als erstes auf den Markt gebracht wurden, ein wirklich schönes Design und Farben für das Apple-Smartphone.

iPhone X Tiefschwarz

Jetzt kommen die Apple-Prototypen oder -Annahmen aus einem Twitter-Konto ans Licht iPhone X Prototypen mit diesem schwarzen Klavierlack. Dies ist der Benutzer, der sie durchgesickert ist:

Die Wahrheit ist, dass sie wirklich gut aussehen und wir verstehen, dass die Tests dieses Typs auf dem iPhone und den übrigen Apple-Geräten Tausende sein müssen. Das Unternehmen ist stets bemüht, die besten und attraktivsten Designs auf den Markt zu bringen. Daher hätte diese Farbe in Klavierschwarz eine sehr gute Option sein können, um sie bei der Premiere des iPhone X hinzuzufügen. ein iPhone, das die Regeln für das Entsperren und das Design des iPhone ändern würde als die physische Home-Taste entfernt wurde.

iPhone X Tiefschwarz

Es wurde möglicherweise angenommen, dass dieses iPhone später auf den Markt kommt, oder auch nicht. Dies wird nicht in dem Leck dieses iPhone X-Prototyps erwähnt, das wir in diesen Bildern sehen und das wir in einigen Fällen sogar können siehe ohne das Apple-Logo auf der Rückseite. 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.