Wenn Sie eine Apple Watch Series 2 haben, halten Sie sich von watchOS 8 fern

Wir sind überzeugt, dass die meisten von euch klar sind welche Geräte in der neuen Version des watchOS 8-Betriebssystems ausgelassen werden. Aber es gibt auch viele neue Nutzer, die dank diesem Gerät in die Apple-Welt kommen oder über den Kauf nachdenken, weshalb sich dieser Artikel auf sie konzentriert.

Die Apple Watch Series 2 funktioniert zu diesem Zeitpunkt wirklich gut und auch wenn sie ein altes watchOS 6.2-Betriebssystem haben sie haben keine betriebsprobleme. Wenn Apple beschließt, Version 8 des Betriebssystems zu veröffentlichen, wird das Update nicht mehr verfügbar sein.

Die Apple Watch Series 2 ist von September 2016

Alle Modelle werden mit der neuen Version kompatibel sein und aus diesem Grund schneidet Apple diese Version direkt in eine Uhr, die im September 2016 vorgestellt wurde, zweifellos ein mehr als vernünftiger Zeitpunkt für Benutzer, das Modell zu wechseln oder einfach ihre Vorteile zu genießen, ohne viel mehr zu beanspruchen was es schon bietet. Und ist das? Wenn Sie die neue Version des Betriebssystems nicht akzeptieren, bedeutet dies nicht, dass das Gerät nicht mehr funktioniert, dies ist etwas, das viele Benutzer immer noch nicht vollständig verstehen.

Möchtest du hingegen in die Welt der Apple Watch einsteigen und eine kaufen, empfehlen wir natürlich die neueste verfügbare Version der Uhr oder auf jeden Fall, wenn du nicht viel für die Series 6-Version ausgeben möchtest , ist es am besten, in die SE-Version einzusteigen, die sehr günstig ist. Sie können sich auch auf den Herbst freuen, da Apple möglicherweise seine neue Serie 7 veröffentlichtAuch wenn es derzeit noch nicht allzu viele Gerüchte darüber gibt, wäre das neue Uhrenmodell fast startbereit.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.