Das Beste der Woche in Actualidad iPhone

logo-news-iphone

Es ist zwei Wochen her, seit das in Cupertino ansässige Unternehmen die erste Version von iOS 10 herausgebracht hat. Version, die uns eine große Anzahl von Neuheiten gebracht hat dass viele Benutzer es gerne versuchen. Von Actualidad iPhone haben wir mehrere Artikel zu dieser neuen Version von iOS geschrieben, in denen wir Ihnen zeigen Wie können wir den neuen iOS 10-Hintergrund herunterladen?, wenn es auf einem iPhone 4s und einem iPhone 5 installiert werden kann, wenn es ratsam ist, die Beta von iOS 10 zu installieren...

Anwendung Fotos in iOS 10 und Mac OS Sierra erkennen 7 verschiedene Gesichtsausdrücke und 4.432 Objekte, The Große Hersteller unterstützen HomeKit bereits. Anwendungen, die 32-Bit-kompatibel sind zeigen eine Warnung an, wenn sie unter iOS 10 ausgeführt werden das zu sagen Sie sind nicht für 64-Bit-Prozessoren ausgelegt. Wenn Sie Fragen zur Installation haben oder nicht, hat Ihnen mein Kollege Miguel seine gezeigt Impressionen nach den ersten sechs Tagen mit installiertem iOS 10.

In Bezug auf das iPhone 7 tauchen immer wieder Gerüchte auf über das nächste Modell, das im September auf den Markt kommen wird. Neue Lecks Zeigen Sie uns, dass dieses Modell einen zweiten Lautsprecher haben würde. Andere Lecks zeigen uns, wie sie sein könnten die ersten iPhone 7 und iPhone 7 Plus Hüllen. Sie sind auch durchgesickert die angeblichen Preise der drei iPhone-Modelle, die im September eintreffen werden: iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone 7 Pro. Aber natürlich hat ein chinesischer Hersteller mit so vielen Gerüchten, Leckagen und veröffentlichten Renderings gerade den Markt auf den Markt gebracht der erste iPhone 7 Klon...

Wenn wir über Anwendungen sprechen, Netflix scheint zu beabsichtigen, das Herunterladen von Inhalten für die Offline-Wiedergabe zuzulassen, Tweetbot 4 wird durch Hinzufügen von Filtern aktualisiert. YouTube wird in Kürze erlauben Video-Streaming wie Periscope und Facebook Live übertragen, Give it Up 2 ist die kostenlose Anwendung der Woche, WhatsApp arbeitet daran, Gruppen hinzuzufügen, Musik zu teilen und die größten Emojis zu zeigen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.