Fitbit stellt die neuen Modelle Charge 2 und Flex 2 vor

Fitbit-Charge-2-1

Nach den neuesten Zahlen, die wir vor einigen Wochen veröffentlicht haben, Fitbit ist derzeit der größte Hersteller von Quantifizierungsgeräten auf dem Markt gefolgt von Xiaomi. Ein Großteil des Fehlers, dass Fitbit an erster Stelle steht, ist auf die große Anzahl von Geräten und Modellen zurückzuführen, die das Unternehmen derzeit auf dem Markt anbietet. Diese Geräte finden wir in einer Vielzahl von Preisen, die alle Bedürfnisse der Benutzer abdecken. Um die breite Palette der auf dem Markt verfügbaren Geräte zu erweitern, hat das Unternehmen gerade zwei neue Modelle vorgestellt: Fitbit Charge 2 und Fitbit Flex 2.

Fitbit-Änderung 2

Fitbit-Charge-2

Diese beiden neuen Modelle sind auf den Sportsektor und die körperliche Aktivität ausgerichtet, anstatt auf andere Modelle, die eher zum Tragen gedacht sind, als wäre es eine klassische Smartwatch. Das Fitbit Flex Charge 2 bietet uns einen größeren Bildschirm als sein Vorgängermodell und ein ähnliches Erscheinungsbild wie die derzeit auf dem Markt erhältlichen Smartwatches, allerdings in kleinerer Größe. Was ist mehr hat einen GPS-Chip und einen Herzfrequenzsensor mit denen wir unsere körperliche Aktivität jederzeit kontrollieren können. Außerdem können wir den Stil des Quantifizierers mithilfe verschiedener Bänder anpassen.

Es kann aber auch Benachrichtigungen von unseren Smartphones sowie Nachrichten, Anrufe und Kalendernotizen empfangen. Es ist logisch und im Osten auf die Sportwelt ausgerichtet, wasser- und schweißbeständig, aber nicht für sportliche Aktivitäten unter Wasser geeignet. Das Fitbit Charge 2 wird im kommenden September zu einem Preis von 159,95 Euro auf den Markt kommen.

Fitbit Flex 2

fitbit-flex-2

Der Fitbit Flex 2 bietet uns weniger Funktionen und Merkmale als der Fitbit Charge 2, fügt jedoch andere hinzu, wie z. B. die Wasserbeständigkeit, die Tiefen von bis zu 100 Metern standhalten kann. Im Gegensatz zum Vorgängermodell benachrichtigen uns verschiedene LEDs jederzeit über die entsprechenden Informationen und verfolgen unseren Fortschritt. Der Akku dieses Geräts kann 5 Tage erreichen und uns benachrichtigen, wenn wir Anrufe oder eine Benachrichtigung erhalten. Der Fitbit Flex 2 wird im Oktober zu einem Preis von 99,95 Euro auf den Markt kommen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.