iOS 13 Beta 2 bringt uns den neuen High-Key-Mono-Modus und die Lichteinstellungen für Porträts

Neuer High-Key-Mono-Modus und neue Lichteinstellungen für iOS 13-Porträts

Gestern haben wir über den Start des Zweite Beta von iOS 13, eine zweite Beta Nur für Entwickler Die Installation wird aufgrund all der Probleme, die bei den verschiedenen Verwendungszwecken auftreten können, die wir unserem Gerät im Alltag geben, nicht empfohlen. Aber Sie wissen, wie gerne wir uns mit Betas anlegen ...

Und heute bringen wir Ihnen eine der Neuheiten von iOS 13, die wir bereits in dieser zweiten Beta testen können, die Apple gestartet hat: die Neue High-Key-Beleuchtungseinstellungen im Mono- und Hochformatmodus. Nach dem Sprung teilen wir Ihnen alle Details dieser Neuigkeiten für den Porträtmodus unseres iPhones mit.

Sie haben es bereits in der ersten WWDC-Keynote angekündigt. Mit iOS 13 kommen viele neue Funktionen für die Kamera- und Foto-App. Und ja, in dieser zweiten Beta von iOS 13 kommt der Modus High-Key-Mono oder High-Key-Mono-Licht. Ein neuer Porträtmodus, der die Der Hintergrund Ihres Porträts wird weiß und die dargestellte Person wird in Schwarzweiß angezeigtoder eher Graustufen.

Mit iOS 13 können Sie die Porträtbeleuchtung direkt in der Kamera-App anpassen, um das Licht virtuell näher zu bringen, um die Augen zu betonen oder Gesichtszüge aufzuhellen und zu mildern, oder um einen subtilen und raffinierten Effekt zu erzielen. Der neue High-Key-Mono-Effekt erzeugt einen wunderschönen Monochrom-Effekt bei Fotos, die im Porträtmodus aufgenommen wurden.

Wie Sie in dem Bild sehen können, das diesen Beitrag leitet, haben wir in dieser neuen iOS 13 Beta 2 eine neues Symbol oben rechts in der Kamera-App mit denen wir können Bedienen Sie die Beleuchtungseinstellungen so, als würden Sie die Scheinwerfer "bewegen", die das Gesicht des dargestellten Motivs beleuchten. Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, werden wir weiterhin sehr aufmerksam auf Neuigkeiten sein, dass die aufeinanderfolgenden Beta-Versionen, die wir diesen Sommer sehen werden, uns weiterhin mit Blick auf den Start der endgültigen Version von iOS 13 bringen werden.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.