Neue Herausforderungen auf der Apple Watch anlässlich des Nationalen Sporttages in China

Die Apple Watch begleitet viele unserer Handgelenke, und die Realität ist, dass viele andere wie ich den Tag damit verbringen, uns daran zu erinnern, dass wir nicht genug trainieren. Auf diese Weise möchte Apple seinen Nutzern Anreize bieten, aktiver zu sein und einen gesünderen Lebensstil zwischen der Bedrohung und der Gruppe von Nutzern zu führen gerade dass es in der Uhr selbst bietet, die äußerst interessant werden. In China rückt der Sport- (oder Fitness-) Tag näher, und Apple hat dementsprechend neue Aktivitätsherausforderungen gestartet, um den Moment zu markieren.

So hat der Twitter-Nutzer @kylesethgray die notwendige Herausforderung gefiltert, um diese neue Medaille zu erhalten, die Apple uns anbietet:

Der XNUMX. August ist der perfekte Tag, um aktiv zu sein. Holen Sie sich diese Auszeichnung, indem Sie daran denken, mit Ihrer Apple Watch mindestens XNUMX Minuten oder länger zu trainieren, damit Sie die Medaille zum Nationalen Fitness-Tag erhalten.

Es versteht sich von selbst, dass diese Aktivitätsherausforderung nur in China vorhanden ist. Es wäre also das erste Mal, dass eine Aktivitätsherausforderung gestartet wird, die sich ausschließlich auf den asiatischen Riesen konzentriert. Ein weiterer Hinweis auf die Pläne, die das Unternehmen Cupertino in einem potenziellen Land wie Asien hat. Dies trägt zu der jüngsten Herausforderung bei, am Tag der Erde weitere XNUMX Minuten zu trainieren, eine Herausforderung, die diesmal völlig international war. In meinem Fall habe ich viele meiner Medaillen bei einer Restaurierung verloren, als die Kopie nicht effektiv in iCloud gespeichert wurde, wodurch ich die Motivation verlor (eine gute Entschuldigung dafür, keinen Sport zu treiben, oder?). Inzwischen, Öffnen Sie Ihren Medaillentisch, weil es für Sie ganz einfach ist, diese neue Herausforderung zu meistern, solange Sie sich natürlich in China befinden (oder die Region Ihrer Uhr ändern).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.