Tim Cook: "Wir werden Dinge auf den Markt bringen und Sie werden sich nicht erklären, wie Sie ohne sie leben konnten."

Tim Cook in seinem Interview mit Mad Money

Die vergangene Morgendämmerung, Tim Cook Er wurde von CNBCs Mad Money interviewt und sprach über die Zukunft des iPhone, der Apple Watch, derer, die von Android auf iOS umsteigen, und ein paar weitere Dinge. Am wichtigsten ist jedoch vielleicht, als er über die kommenden Innovationen sprach. Obwohl wir in Ordnung gehen: Als erstes beantwortete er eine Frage zu den niedrigen Verkaufszahlen von iPhone und Smartphones, die ihren Höhepunkt erreichten.

Der CEO von Apple sagt, dass «kann nicht mehr widersprechen»Und das, zumindest für Ihr Smartphone, das niedrige iPhone-Verkäufe Sie sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele Benutzer 6 ein iPhone 2014 hochgeladen haben. Obwohl es höchstwahrscheinlich ist, dass diese Antwort gegeben wurde, um die Stimmung der Anleger zu beruhigen, muss anerkannt werden, dass es sinnvoll ist: es auf das Äußerste zu bringen, wenn alle kaufte ein iPhone 6 Im Jahr 2014 erwog die überwiegende Mehrheit von ihnen nicht, ein iPhone 6s mit dem gleichen Design und "ein paar" Verbesserungen zu kaufen, da die Leute zu dieser Zeit nach einem großen Bildschirm suchten.

Tim Cook sagt, das Beste kommt noch

Cook sagt, dass die nächsten iPhones (und hier benutze ich den Singular, wie Phil Schiller es ausdrückte) «Sie werden Sie und andere Menschen, die heute ein iPhone haben, ermutigen, die neuen iPhones zu kaufen«. Im weiteren Qualifying sagt der CEO von Apple:

Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können und von denen Sie nicht wissen, dass Sie sie heute brauchen. Das war schon immer das Ziel von Apple. Machen Sie Dinge, die das Leben der Menschen bereichern. Dass du zurückschaust und denkst, wie ich ohne das hätte leben können.

tim-Koch

Worauf kann sich Tim Cook beziehen? Nun, es kann jede einfache Neuheit sein (die Art, die viele als "Bullshit" definieren würden) oder wir können der Fantasie freien Lauf lassen und uns die richtigen Fragen stellen wie: Was könnte ein Gerät bieten, das wirklich nützlich war und nicht schon verfügbar? Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist das echtes kabelloses Ladenund mit real beziehe ich mich auf die Entfernung und stelle das iPhone nicht auf eine Oberfläche, die die Mobilität beeinträchtigen würde. Andererseits ist es möglich, dass es sich auch um die Doppelkamera handelt. Wenn wir jedoch davon ausgehen, dass dies nicht das erste Telefon ist, das diese Kamera verwendet, sollte diese Kamera mit zwei Objektiven mit einer Software ausgestattet sein, die sie von den anderen unterscheidet. Eines der Dinge von "geringer Bedeutung" für einige, die auf das iPhone 7 kommen könnten, wäre das True Tone-Anzeige, etwas, das nicht sehr auffällig ist, aber das ist ziemlich auffällig, besonders wenn wir es deaktivieren.

Tim Cook hatte auch Zeit, über das zu sprechen apple Watch und Apples Situation in China. In Bezug auf die Apple Smartwatch sagte Cook, dass sie sie immer weiter verbessern werden und dass sie immer noch lernen, wie man es besser macht. Zu dieser Zeit verglich der Apple-CEO die ersten Lebensmonate der Apple Watch mit denen des iPod, einem Gerät, das zunächst nicht als Erfolg galt, aber den Weg in die Zukunft markierte.

In Bezug auf die Situation von Apple in China sagte Cook, er könne "nicht optimistischer sein", was durch die schnell wachsende Anzahl von Umschaltern, die im ersten Halbjahr 2016 von Android auf iOS umgestiegen sind, im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2015 beigetragen hat sagte, dass Apple eng mit chinesischen Regulierungsbehörden zusammenarbeitet, um Bringen Sie den iTunes Store und den iBooks Store zurück nach China.

Meiner Meinung nach müssen wir Tim Cooks Aussagen skeptisch gegenüberstehen. Einerseits sagt er vielleicht die Wahrheit und im September schlagen sie vielleicht in Form eines spektakulären iPhone 7 auf den Tisch, aber wir müssen auch denken, dass er im Interview gesagt hat, was er zu sagen hat: «wir sind ruhig, alles läuft gut und wir haben sehr wichtige Dinge vorbereitet. Wie immer wird die Zeit alle unsere Zweifel lösen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alfonso R. sagte

    Muttergottes was für ein Unsinn Interview. Genau die Schuld für den Umsatzrückgang liegt bei China und Sie wagen es immer noch zu sagen, dass Sie dort optimistisch sind? Wie du sagst, was wird er sagen?

    Es tut mir sehr leid, aber ich sehe einen völlig verzweifelten Apple, der keine Ahnung hat, was zum Teufel zu tun ist, um den Trend umzukehren (und Jobs ist nicht mehr da), und deshalb laufen Investoren vor einem solchen Spektakel davon. Der offensichtlichste Vertreter davon war meiner Meinung nach die Verwendung einer Keynote (die aus der Präsentation des neuen iPad stammt), die wir nicht vergessen dürfen. Es handelt sich um ein Ereignis, das vom ganzen Planeten erwartet wird, um einige verdammt neue Armbänder für die Uhr zu präsentieren. Fehlt es ihnen wirklich so an Ideen, dass sie eine Keynote verwenden müssen, um etwas so irrelevantes zu präsentieren? Etwas, das mit ein paar einfachen Fernsehwerbespots die ganze Welt wissen würde? Für mich war es ein peinlicher Anblick, Leute schreien zu sehen, als Cook eine solche "Neuheit" präsentierte, war eine Schande.

    Was Innovationen betrifft, von denen Sie kommentieren, dass die einzige, die wirklich als solche qualifiziert werden könnte, das echte kabellose Laden wäre und das zumindest auf dem iPhone 7 von Ihren Augen nicht gesehen wird, sonst wäre dies das erste Leck gewesen und Du weißt es so gut wie ich. Ich bin mir sicher, dass dieses nächste iPhone 7 das einzige sein wird, was es haben wird, abgesehen von der Beseitigung der Buchse (etwas, das meiner Meinung nach Apple mehr begraben wird), ein anderes Design, ein besserer Prozessor, eine bessere Kamera, eine bessere 3Dtouch-Technologie und Ich denke nicht mehr als viele weitere Nachrichten, zumindest Nachrichten von echtem Interesse, die die Kunden erneut wecken. Hoffentlich irre ich mich, aber ich denke nicht. auf jeden Fall wird die Zeit zeigen.

  2.   Anthony sagte

    Nun, ich hoffe, es ist eine gute Sache, denn dieser Typ, seit er für mich den Apfel übernommen hat, verdient meinen Respekt nicht…. Stellen Sie Jobs für diese nasse Decke zur Verfügung!