TSMC bestätigt seine Prozessorfabrik in Arizona

TSMC

Seit Tagen wurde ein möglicher US-Verwaltungsvertrag mit mehreren großen Prozessorherstellern auf der Welt gemunkelt. Nun, endlich scheint es, dass TSMC offiziell mit einer Fabrik im Land ankommen wird, die im nächsten Jahr in Arizona gebaut wird und einige beschäftigen wird 1.600 Mitarbeiter Die offizielle Bestätigung wurde vor einigen Stunden von derselben Firma TSMC abgegeben, und möglicherweise wird der größte Teil der Produktion darin 2024-nm-Chips sein, die für Apple-Geräte und andere Firmen verwendet werden könnten .

In der offiziellen TSMC-Erklärung heißt das Taiwan Halbleiterhersteller, Es wird erklärt, dass das Unternehmen sehr an diesem Projekt interessiert war und dass es zweifellos etwas sehr Wichtiges für Halbleiter ist, die in den USA hergestellt werden. Nach ersten Schätzungen werden in dieser neuen Fabrik bis zu 20.000 Chip-Wafer pro Monat hergestellt.

Es ist zu beachten, dass Apple für das nächste iPhone-Modell den A14-Chip implementieren wird, der in einem 5-Nanometer-Herstellungsprozess hergestellt wird. Dies sind wirklich effiziente und leistungsstarke Prozessoren, die dank der neuesten technischen Fortschritte von TSMC hergestellt werden. Zweifellos hat dies hohe Kosten und nach Angaben des Unternehmens selbst werden die Kosten für dieses Projekt auf ungefähr 12 Milliarden Dollar steigen, aber die Einnahmen werden höher sein und die Beziehungen zu Apple und der Trump-Regierung werden sich nach dieser Bestätigung von sicherlich verbessern die Operation. Intel, Samsung und TSMC waren in den Wetten für den Bau dieser Fabrik, endlich haben wir bereits einen Gewinner.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.