Der Batteriesparmodus von watchOS 9 könnte mit der Apple Watch Series 8 eintreffen

watchOS 9 führt unter uns in Form von Beta ein paar Wochen. Apple hat beschlossen, in diesem neuen Update Zeit in die Entwicklung nützlicher Tools für Benutzer zu investieren. Zu diesen Optionen gehört eine größere Genauigkeit bei der Berechnung der Batterielebensdauer durch eine Neukalibrierung in der Apple Watch Series 4 und 5, die zu der bereits bestehenden Option in den Series 6 und 7 hinzugefügt wird. Offenbar ist im Code von watchOS 9 ein Batteriesparmodus versteckt ähnlich dem in iOS und iPadOS verfügbaren Es könnte mit der Apple Watch Series 8 eintreffen und es wäre eine exklusive Funktion auf Hardwareebene.

Der Batteriesparmodus von watchOS 9 wäre durch die Hardware eingeschränkt

Gerüchte deuteten vor der WWDC22 auf ein neues effizienteres watchOS 9 hin. Die Einbindung von ein neuer Batteriesparmodus. Dieser Modus ähnelte dem in iOS und iPadOS verfügbaren Tool, um die Optionen des Betriebssystems einzuschränken und die Nutzbarkeit der Grundfunktionen zu gewährleisten und gleichzeitig die maximal mögliche Batterie zu schonen.

Denken Sie daran, dass dieser potenzielle Batteriesparmodus vom Energiesparmodus unterschieden werden muss. Dieser letzte Modus wird aktiviert, wenn die Batterie der Uhr unter 10 % fällt garantiert, dass die Uhr die Stunde schlägt, aber die restlichen Optionen sind deaktiviert, es gibt keinen Zugriff auf Optionen im Zusammenhang mit watchOS über die Zeit hinaus.

Verwandte Artikel:
watchOS 9 führt die Akku-Rekalibrierung für Apple Watch Series 4 und 5 ein

Jedoch Apple hat den Batteriesparmodus in frühen Betas von watchOS 9 nicht integriert. Jetzt der Analytiker Gurman sorgt Der Sparmodus wird mit der Apple Watch Series 8 eintreffen. Daher wäre es eine exklusive Option auf Hardwareebene, die den Rest der Modelle hinter sich lässt und nur die neuen Uhren übrig lässt, die in den kommenden Monaten mit diesem Modus kompatibel sein werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.