Was ist neu in iOS 15.1?

Wie Apple letzte Woche angekündigt hat, wurde gestern Nachmittag (spanische Zeit) das erste große Update für iOS 15, iOS 15.1, veröffentlicht, ein Update, das mit . ankommt einige der am meisten erwarteten Funktionen die Apple nicht in die endgültige Version dieser Version aufgenommen hat und einige von denen, die das neue iPhone 13 erreicht haben.

Wenn Sie möchten, kenne alle Neuigkeiten die bereits über iOS 15.1 und iPadOS 15.1 nach dem Update auf die neueste bereits verfügbare Version verfügbar sind, lade ich Sie ein, weiterzulesen.

TeilenPlay

SharePlay ist eine Funktion, die entwickelt wurde, um ermöglichen Menschen virtuell näher zusammen zu sein Dank FaceTime, einer Funktion, die aus der Notwendigkeit der Coronavirus-Pandemie entstand, um mit unseren Freunden und unserer Familie in Kontakt zu bleiben.

Mit dieser Funktion können Teilnehmer zu Teilnehmern Musik, Serien und Filme synchron abspielen und kommentieren es so, als ob sie zusammen im selben Raum wären.

Darüber hinaus erlaubt es auch Teilen Sie Ihren iPhone-, iPad- oder Mac-Bildschirm mit jemand anderem, eine ideale Funktion, um eine Reise zu planen, einen Treffpunkt mit Freunden zu treffen, jemandem bei der Einrichtung zu helfen oder Probleme mit seinem Gerät zu beheben.

ProRes (iPhone 13 Pro)

Natives ProRes auf iOS 15.1 Beta 3

Mit der Einführung der iPhone 13-Reihe hat Apple eine neue Videooption namens ProRes eingeführt, a Videoaufnahmeformat Wird in professionellen Aufnahmen verwendet, die eine höhere Farbtreue und eine geringere Videokomprimierung bieten, so gehen viel weniger Details verloren.

Diese Funktion nur auf iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max verfügbar, Benutzer, die die von ihren Geräten erstellten Videos nicht nur aufnehmen, sondern auch bearbeiten und teilen können. Diese Funktion ist in den Anwendungseinstellungen Kamera – Formate – ProRes verfügbar.

Wenn Sie möchten, in 4K mit 30 fps aufnehmen, du benötigst ein iPhone 13 Pro mit 256 GB oder höher, da im 128-GB-Speichermodell diese Funktion ist auf 1080 bei 60 fps begrenzt. Denn laut Apple belegt eine Minute Video in 10-Bit HDR ProRes 1.7 GB im HD-Modus und 6 GB in 4K.

Makrofunktion

Makrofoto

Eine weitere der neuen Funktionen, die über die Kamera des neuen iPhone mit iOS 15.1 verfügbar sind, ist das Makro. Mit iOS 15.1 hat Apple einen Schalter hinzugefügt, um Automakro deaktivieren.

Wenn sie deaktiviert ist, wird die Kamera-Anwendung schaltet nicht automatisch auf langsamen Ultraweitwinkel um für Makrofotos und Videos. Diese neue Funktion ist unter Einstellungen - Kamera verfügbar.

Verbesserungen beim Batteriemanagement des iPhone 12

iOS 15.1 hat neue Algorithmen eingeführt, um den genauen Zustand der Batterie zu kennen, Algorithmen, die ein beste Schätzung der Batteriekapazität im Laufe der Zeit auf dem iPhone 12.

HomePod unterstützt verlustfreies Audio und Dolby Atmos

Nicht nur das iPhone hat mit iOS 15.1 wichtige Neuigkeiten erhalten, denn auch der HomePod hat seine Software auf 15.1 aktualisiert. Hinzufügen von verlustfreiem Audio und Dolby Atmos-Unterstützung mit räumlichem Audio.

Um diese neue Funktion zu aktivieren, müssen wir dies über die Home-Anwendung tun.

Home App

Wurde hinzugefügt neue Automatisierungstrigger basierend auf dem Messwert eines HomeKit-kompatiblen Beleuchtungs-, Luftqualitäts- oder Feuchtigkeitssensors.

Live-Text auf dem iPad

Die Funktion von Texterkennung, Live Text, verfügbar über die Kamera des iPhones, ist jetzt auch auf iPadOS 15 verfügbar, eine Funktion, mit der Sie Texte, Telefonnummern, Adressen ...

Diese Funktion ist auf iPads mit dem A12 Bionic-Prozessor oder höher.

Verknüpfungen

Wurde hinzugefügt neue Aktionen bereits geplant Dies ermöglicht es uns, Bilder oder Dateien im GIF-Format mit Text zu überlagern.

Impfpass im Portemonnaie

Apple Wallet auf iOS 15

Benutzer, die den COVID-19-Impfstoff erhalten haben, können die Wallet-App verwenden, um einen Impfausweis speichern und erstellen die überall dort ausgestellt werden kann, wo sie benötigt wird, ohne dass eine physische Zertifizierung auf Papier mitgeführt werden muss.

Diese Funktion im Moment es ist nur in einigen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten verfügbar.

Fehlerbehebung

Das Problem wurde behoben, das die Fotos-Anwendung präsentierte, wenn falsch anzeigen dass der Speicher beim Importieren von Videos und Fotos voll war.

Das Problem, das beim Abspielen von Audio von einer Anwendung auftrat, die pausiert beim Sperren des Bildschirms.

Mit iOS 15.1 hat es auch das Problem behoben, dass hat dem Gerät nicht erlaubt, verfügbare Wi-Fi-Netzwerke zu erkennen.

MacOS 15 Monterey jetzt verfügbar

macOS Monterey

Zusammen mit der Veröffentlichung von iOS 15.1 veröffentlichte Apple die Endgültige Version von macOS Monterey, eine neue Version, die einige der Funktionen einführt, die auch auf iOS verfügbar sind, z. B. SharePlay.

Vorerst ist die Funktion Steuerung Universal, eine Funktion, mit der Sie den Monitor von einem Mac auf ein iPad erweitern können, ist nicht verfügbar, wird aber laut Apple vor einigen Tagen in den kommenden Wochen eintreffen.

macOS Monterey begrüßt Shortcuts, der konkrete Modus und die erneuerte Safari von iOS 15. Diese neue Version ist mit denselben Computern wie macOS Big Sur kompatibel.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.