Neue Funktionen für zukünftiges iPad Air 5, iPad Mini 6 und iPad 9 . geleakt

iPad Mini

Die Präsentationszyklen, die Apple im Laufe seiner Geschichte hatte, wurden in den letzten Jahren beeinflusst. Bis vor kurzem war der September der Monat der iPhone während der Oktober iPad-Monat war. Unabhängig vom Monat der Präsentation ist klar, dass Apple arbeitet daran, sein gesamtes iPad-Sortiment zu aktualisieren darunter sind die iPad Air 5, iPad Mini 6 und iPad der 9. Generation. Tatsächlich hat ein chinesischer Anbieter einige der Funktionen enthüllt, die jedes dieser Geräte schließlich enthalten könnte.

Das könnten das neue iPad Air 5, iPad Mini 6 und iPad 9 sein

Die Informationen stammen von einem bekannten japanischen Medium, Macotakara, das von einem der Tech-Welt bekannten chinesischen Zulieferer ein großes Leck erhalten hat. Dank des Leaks können wir zusammen mit anderen früheren Gerüchten bestätigen, dass Apple arbeitet an der Aktualisierung seines iPad Air, iPad Mini und iPad an ihre jeweiligen nächsten Generationen.

Verwandte Artikel:
Die nächste Generation des iPad Mini wird über ein Mini-LED-Display verfügen

Nach den bereitgestellten Informationen, iPad Air 5 Es wird ein ähnliches Design wie das 11-Zoll-iPad Pro der dritten Generation aufweisen. Das heißt, wir könnten schon bei 11 Zoll zusätzlich einsteigen Einführung des Dual-Kamera-Systems: Weitwinkel und Ultraweitwinkel. In Bezug auf den Chip, der eingebaut wird, wird es sein A15 Bionik-Chip, der Bruder des A15, der das iPhone 13 tragen wird. Der Chip wird mit 5G mmWave kompatibel sein. Endlich könnte das iPad Air 5 integrieren vier Lautsprecher.

Die Gerüchte gehen mit ihm weiter iPad der 9. Generation, das grundlegendste Tablet-Modell, das Apple vermarktet. Es gibt seit mehreren Jahren keine großen Neuerungen in diesem Gerät. Apple will wahrscheinlich behalten Sie das Design bis 2022 oder länger, und dass das Ziel darin besteht, ein günstiges und leistungsstarkes iPad bereitzustellen.

iPad Mini

Schließlich wird die iPad Mini der 6. Generation Es wird einen 8,4-Zoll-Bildschirm mit einem A14 Bionic-Chip haben, den das aktuelle iPad Air trägt. Auf Designebene passiert dasselbe wie beim ursprünglichen iPad, bis 2022 wird es keine Änderungen geben.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass eines der bisher besprochenen iPads mit einem LiDAR-Scanner. Sie lehnen diese Möglichkeit jedoch ab und behaupten, dass Apple sie nur in den Produkten einführt, die Teil der "Pro"-Reihe sind, sowohl in iPhones als auch in iPads.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.